Advent, Advent [Leselaunen]

Euch allen einen wunderschönen 1. Advent! Ich habe mich schon eine ganze Weile nicht mehr bei den Leselaunen blicken lassen. Gerade am Wochenende komme ich aktuell kaum zum Schreiben und schaffe es nie, pünktlich am Sonntag einen Beitrag fertig zu haben. Heute aber hat es mich gepackt und ich will euch ein bisschen erzählen, was bei mir gerade so los ist. Das Format Leselaunen stammt dabei wie gewohnt von der lieben Nicci von Trallafittibooks.

Aktuelle Bücher

Die unendliche Geschichte von Michael Ende (Hörbuch)

Für manche vielleicht ein kleiner Schock: Ich lese das erste Mal Die unendliche Geschichte. Ich habe als Kind nie das Buch besessen, sondern kannte nur den Film. Von dem ich ganz nebenbei alles wieder vergessen habe und der in meiner Erinnerung auch nicht mehr viel Sinn ergibt.

Es wurde also höchste Zeit, diese Bildungslücke zu schließen. Das erste Drittel habe ich fast geschafft und bis jetzt gefällt mir die Geschichte gut. Sie ist natürlich für eine junge Zielgruppe gedacht, sodass der große Nervenkitzel ausbleibt. Trotzdem bin ich gespannt, wie es weitergeht.

Sinking Ships von Tami Fischer

Zugegeben, hier schummel ich ein bisschen. Ich habe das Buch noch nicht begonnen, allerdings liegt es bereits auf meinem Nachttisch bereit und wird in der nächsten freien Minute angefangen. Ich freue mich riesig auf die Geschichte, weil sie laut vielen anderen sogar noch besser als Tamis fabelhafter Debütroman Burning Bridges sein soll. Ich persönlich fand Carla im Vorgänger nicht ganz so sympathisch. Mal schauen, ob mich das Pairing trotzdem mitreißen wird.

Momentane Lesestimmung

Meine Lesestimmung war zwischendurch mehr als gut. Oktober bis Anfang November habe ich sowohl Teil 2 und 3 der Spiegelreisenden-Saga als auch Burning Bridges gelesen. Alles Bücher, die ich jeweils in fast 24 Stunden verschlungen habe und die es höchstwahrscheinlich in meine Jahreshighlights schaffen.

Ich hoffe, ich kann dieses Lesehoch für den Rest des Jahres weiter auskosten. Allerdings gibt es aktuell einige andere Ablenkungen, die mehr als verlockend sind (mehr dazu weiter unten). Die Zahl der Bücher, die ich dieses Jahr überhaupt noch schaffen werde, ist außerdem langsam sehr begrenzt. Ich versuche schon die ganze Zeit einen Plan zu machen, welche Titel ich unbedingt noch dieses Jahr lesen will, aber ich kann mich kaum entscheiden.

Abgesehen von Die unendliche Geschichte möchte ich bis Ende Dezember unbedingt noch einen Weihnachtskrimi beenden – am liebsten Geheimnis in Rot (der sollte in den nächsten Tagen bei mir eintrudeln). Vor dem finalen Band von Throne of Glass drücke ich mich auch schon seit Monaten. Wäre eigentlich das perfekte Finale für 2019. Mal gucken, wie weit ich mit allem komme. Schön wäre auf jeden Fall, wenn ich meine Reading Challenge auf Goodreads schaffen würde. 3 Bücher fehlen mir noch, dann habe ich die 50 voll.

Und sonst so?

Wie oben schon angeteasert: Ganz schön von meinen Büchern abgehalten hat mich in letzter Zeit das neue Pokémon-Spiel für die Switch. Ich liebe Pokémon, seit ich das erste Mal einen Gameboy mit der Gelben Edition in der Hand hielt, und daran hat sich bis heute nichts geändert. Klar, nicht alle Erneuerungen der vergangenen Jahre finde ich gut. Trotzdem gibt es nichts Beruhigenderes, als durch das hohe Gras zu streifen und neue Lieblingspokémon zu entdecken.

Kommen wir zu einer weiteren großen Liebe abseits meines Bücherregals: Star Wars. Nicht mehr lange und endlich endlich kommt Episode IX ins Kino. Mein Pinterest-Board um meinen großen Crash Kylo platzt aus allen Nähten und ich höre den Soundtrack bei Spotify rauf und runter. Fallen Order für die PS4 sieht auch so gut aus und ich hätte so Lust, es zu spielen. Allerdings habe ich Assassin’s Creed Odyssey noch nicht fertig gespielt. Vielleicht hole ich es mir für die Weihnachtsfeiertage.

Ansonsten bin ich schon gut in Weihnachtsstimmung. Am Donnerstag ging es für mich das erste Mal auf den Weihnachtsmarkt und auf Arbeit wurde mein Schreibtisch von einer lieben Kollegin bereits festlich dekoriert. Die kommenden Wochenenden sind dann vollgepackt mit Weihnachtsfeiern, noch mehr Weihnachtsmarktbesuchen und einem Ausflug ins wunderschöne Dresden.

Ich hoffe jedenfalls, ihr genießt den Adventssonntag in vollen Zügen, vielleicht wie ich mit Glühwein und einem guten Buch, und habt einen schönen Abend.


Weitere Leselaunen-Beiträge …

Der Dezember ist da! bei AndersleserAuf nach Japan bei Torstens Bücherecke ∗ Husten, Shoppen, Lesen bei cbee talks about books∗ Leselaunen bei Taya’s Crazy World ∗ Auf nach Japan bei Torstens Bücherecke ∗ Fangirl und Lebkuchenmarkt bei Wissenstagebuch ∗ Vorhaben für nächstes Jahr bei Pusteblume Blog ∗ Advent, Advent, die Erste bei RikeRandom ∗ Ungeplante Pause & Black Friday bei Trallafittibooks

 

Ein Kommentar zu „Advent, Advent [Leselaunen]

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Eine WordPress.com-Website.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: