Serienrückblick [Mai – September]

Es gab ewig keinen Serienrückblick mehr. Schuld daran hatte vor allem das Wetter, denn die hohen Temperaturen im Sommer vertrieben bei mir jede Lust auf Netflix und Co. Mittlerweile sieht das Ganze natürlich wieder ganz anders aus. Dennoch gab es ein paar Serien, die ich in den letzten Monaten beendet habe und die ich euch hier kurz vorstellen möchte.

Mai

Peaky Blinders – Gangs of Birmingham [Staffel 1]

Diese Serie wurde mir von einem Freund wärmstens empfohlen. Besonders gut gefallen hat mir das Setting. Schauplatz sind die düsteren Straßen der englischen Stadt Birmingham in den 20er-Jahren. Bereits ab der ersten Folge stimmt die Atmosphäre und es fällt einem leicht, sich auf die Geschichte einzulassen. Die Gangsterfamilie Shelby ist dabei ein sehr interessanter Haufen mit vielen Ecken und Kanten. Es wurden in meinen Augen wichtige Themen angeschnitten und man beginnt den Protagonisten Tommy trotz seiner ruppigen Art ins Herz zu schließen. Ich bin auf die anderen Staffeln gespannt!

August

Disenchantment [Staffel 1]

Der Trailer hat mich direkt überzeugt. Endlich eine Serie, die mich wieder ansteckt und begeistert, nachdem es so viele Monate eher bergab ging. Die Episoden sind knackig, die Protagonistin fabelhaft und der Humor genau das Richtige, nach einem stressigen Arbeitstag. Ich hätte noch ewig weiterschauen können und bin echt traurig, dass ich mich erstmal verabschieden musste.

Modern Family [Staffeln 1-6]

Zugegeben: Ich habe die Serie nur mehr oder weniger rewatched. Mein Freund war derjenige, der sich wirklich alle Folgen noch einmal zu Gemüte geführt hat. Sooft ich konnte, habe ich ihm aber auf dem Sofa Gesellschaft geleistet und wieder gemerkt, wie wunderbar diese Serie einfach ist. Jeder, der sie noch nicht gesehen hat, MUSS das nachholen! Familienchaos vom Feinsten und ganz viel Herz.

September

Orange Is the New Black [Staffel 6]

Wieder einmal eine grandiose Staffel! Obwohl ich mich erst einmal an die vielen neuen Strukturen und Gegebenheiten gewöhnen musste, war in kürzester Zeit wieder Feuer und Flamme. Man wandelt mit den Charakteren erneut entlang der vielen menschlichen Abgründe und kämpft ums nackte Überleben. Vor allem die letzte Folge hat mich wieder richtig überrumpelt und so viele Fragen offengelassen.

Breaking Bad [Staffel 2]

Ich versteh nicht, warum ich so langsam mit dieser Serie vorankomme. Jeder findet sie großartig und ich schaffe maximal zwei Folgen innerhalb eines Monats. Aber ich gebe nicht auf, ich kriege das hin. So langsam komme ich auch in die ganze Geschichte rein. Jetzt muss ich aber auch wirklich direkt mit der dritten Staffel weitermachen, bevor ich wieder den Faden verliere!

Advertisements

4 Gedanken zu “Serienrückblick [Mai – September]

  1. Huhu Maren,
    Modern Family unterschreibe ich so. Ganz große Unterhaltung!
    Mit Breaking Bad bin ich nie so wirklich warm geworden und hab die Serie nach dem Anfang von Staffel 2 abgebrochen, weil ich da einfach nicht mit warm geworden bin.
    Disenchantment habe ich zwar probiert aber ich bin nie über die erste Folge hinausgekommen, vielleicht muss ich dem ganzen Thema doch nochml eine Chance geben.

    Liebe Grüße
    Philip

    Gefällt 1 Person

    1. Hey Philip!
      Ich weiß nicht, warum ich bei „Breaking Bad“ so lahm bin. An sich finde ich die Geschichte super interessant, aber ist auch einfach so deprimierend. Ich muss da irgendwie in der richtigen Stimmung sein.
      Haha, also „Disenchantment“ ist halt auch wirklich was zum richtig Abschalten. Da darf man nicht anspruchsvoll sein und die Latte in Sachen Humor liegt einach sehr sehr tief. Aber ich fand’s super. :D Ist aber, denke ich, nicht jedermanns Geschmack. ^^

      Viele Grüße
      Maren

      Gefällt mir

  2. Oh ja peaky blinders ist toll :D
    Und bei Modern Family geb ich dir ganz recht!
    Hast du dir schon mal überlegt die spanische Serie Casa de Papel anzusehen? Weiß nicht ob du die schon kennst, weil ich aufgrund Blogpause keine Beiträge mehr gelesen habe, aber die ist echt gut
    Lg Moana

    Gefällt 1 Person

    1. Ich muss unbedingt bald die zweite Staffel von „Peaky Blinders“ anfangen, damit ich im Flow bleibe! :D
      Ahh „Haus des Geldes“, oder? Von der Serie habe ich schon viel Gutes gehört, sie bis jetzt aber noch nicht angefangen. Sie kommt jetzt auf jeden Fall auf die Watchlist! Danke für den Tipp. :)

      Liebe Grüße
      Maren

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s