Mein Kindle (SueB, Highlights, Enttäuschungen)

Meinen Kindle schätze ich vor allem im Urlaub sehr. Aber auch so lese ich auf ihm Bücher, die ich jetzt nicht unbedingt im Regal stehen haben muss (diverse New Adult Geschichten beispielsweise), oder Reihen, bei denen ich mir unsicher bin, ob sie wirklich etwas für mich sind. Seit ich meinen Kindle das erste Mal in Betrieb genommen habe, haben sich so einige Tops und Flops sowie ungelesene Geschichten angesammelt, die ich euch gerne einmal näher vorstellen möchte.

SueB

Sicher kennen das einige von euch, die selbst einen eReader besitzen, ihr habt nicht nur einen SuB, sondern mittlerweile auch einen SueB (Stapel ungelesener eBooks). Bei mir sind vor allem die Schnäppchen auf Amazon Schuld, bei denen ich, ohne groß zu überlegen, zugeschlagen habe. An sich hält sich das aber alles noch in Grenzen, denn ich bin in erster Linie ein Fan von Büchern im Regal. Ich liste euch im Folgenden mal meine ungelesenen eBooks auf:

Fuchsrot (Academy of Shapeshifters) (Amber Auburn)

Ich habe gesehen, dass es mittlerweile bereits 14 Episoden gibt! Fuchsrot ist Episode 1 und war gerade erst erschienen, als ich es gekauft habe. Ich habe also einen ordentlichen Rückstand. Angesprochen hat mich damals vor allem die Gestaltwandlerthematik. Ich liebe sowas einfach. Die Bewertungen fallen bis jetzt ganz gut aus, deswegen möchte ich die Reihe wirklich endlich anfangen. Thematisch geht es so in etwa um 16-Jährige, die ihre Gestaltwandlergabe erst neu entdecken und in einem Camp lernen, damit umzugehen.

Blutwald (Julie Heiland)

Vor knapp einem Jahr las ich BannwaldTrotz der Schwächen versuchte ich mich gleich darauf an dem zweiten Band, in der Hoffnung auf Besserung. Allerdings bin ich bis heute nie über 12 Prozent hinausgekommen. Ob ich das Buch jemals zuende lesen werde, weiß ich wirklich nicht. In nächster Zeit werde ich jedenfalls erst einmal keinen neuen Versuch starten.

Kernstaub (Marie Graßhoff)

Um Weihnachten rum zog bei mir auch endlich Kernstaub ein. Auf diese Geschichte bin ich wohl mit Abstand am neugierigsten, allerdings habe ich keine Ahnung, wann ich mit der Geschichte anfangen soll. Ich habe irgendwie Angst, nicht richtig in das Buch reinzukommen, wenn nebenbei so viel los ist, denn die Handlung um Mara soll ja wunderbar außergewöhnlich und der Schreibstil recht poetisch sein. Bevor tatsächlich die Serie zum Buch anläuft, möchte ich aber definitiv wenigstens mal reingelesen haben!

Der Widerspänstigen Zähmung (Shakespeare)

Die störrische Braut liegt noch ungelesen in meinem Bücherregal und weil diese Geschichte wohl an den Klassiker angelehnt ist, wollte ich ihn mir vorher anschauen. Bis jetzt bin allerdings noch nicht sehr weit gekommen, denn das Lesen strengt mich schon ein bisschen an und momentan bin ich froh, wenn ich neben der Uni keine anstrengenden Klassiker sehen muss.

Mr. Darcys feine Verwandtschaft (Abigail Reynolds)

Sobald mal wieder der Abspann von Stolz und Vorurteil bei mir über den Bildschirm flimmert, passiert so etwas. Ich kaufe anschließend Bücher, die diese wundervolle Geschichte entweder aus einem anderen Blickwinkel erzählen, etwas umgestalten oder in die heutige Zeit holen. Bis jetzt sind sie noch nie an das Original herangekommen, aber trotzdem kann ich nicht aufhören. Diesmal spielt das Ganze wohl nach dem fehlgeschlagenen Heiratsantrag und spinnt die Geschichte etwas anders weiter.

Alpha & Omega (Exclusive Episode) (Markus Orths)

Das eigentliche Buch, Alpha & Omega: Apokalypse für Anfänger, hat mein Freund vor etwa 3 oder 4 Jahren gelesen und sehr gefeiert. Ich selbst kann euch nicht allzu viel zur Geschichte sagen, auf jeden Fall ist sie ziemlich abgedreht, die Charaktere sind liebenswert verrückt und die Wissenschaft wird ein wenig auf die Schippe genommen. Mein Freund hatte definitiv viel Spaß mit dem Buch und deswegen hat er sich diese Episode noch auf meinen Kindle geladen. Schaut euch die Geschichte mal an, wenn eure Neugier geweckt wurde.

Queste Der Helden: Der Comicroman (Episode 1) (Morgan Rice)

Einer meiner jüngsten Neuzugänge und etwas ganz besonderes, nämlich ein Comic. Ich konnte bei diesem großartigen Cover auch einfach nicht widerstehen. Es handelt sich hier um ein Werk aus dem Bereich Fantasy mit einem jungen Helden, Verschwörungen, einem Königshof usw. Das klingt doch ziemlich gut, oder etwa nicht?

dav

Highlights

Kommen wir zu den Schmuckstücken auf meinem Kindle. Die ersten drei Bücher möchte ich mir irgendwann noch als Taschenbuch oder gebundene Ausgabe holen, denn sie haben mir so unheimlich gut gefallen, dass ich sie, genau wie ihre Folgebände, im Regal stehen haben möchte.

Das Lied des Blutes (Anthony Ryan)

Mit diesem Auftakt nahm meine Liebe zur Rabenschatten-Trilogie ihren Anfang. Was für eine fantastische Reihe! Band 1 und 2 haben für mich alles, was ich mir von einer tollen Fantasygeschichte wünsche und gehören auf jeden Fall zu den Büchern, die einen ganz besonderen Wert für mich haben. Ich habe ein bisschen Angst davor, den 3. Band zu lesen, denn leider hat er nicht ganz so gute Kritiken bekommen. Das ist auch der Grund, warum ich dieses Leseerlebnis schon eine ganze Weile aufschiebe.

Angelfall – Fürchtet euch nicht (Susan Ee)

Nie, nie, niemals hätte ich gedacht, dass mich eine Reihe, in der Engel eine tragende Rolle spielen, mal so begeistern würde. Ich bin so unglaublich froh, dass ich meine Vorurteile über Bord geworfen habe, denn ansonsten wäre mit wirklich etwas entgangen! Solltet ihr auch kein Fan der geflügelten Geschöpfe sein, dann macht hier eine Ausnahme. Das düstere Setting, die taffe Protagonistin und die rastante Handlung lohnen sich! Ich freue mich schon so auf den 3. Band, der nächstes Jahr im Januar erscheinen wird.

Throne of Glass – Die Erwählte (Sarah J. Maas)

Ich denke nicht, dass ich zu diesem Buch beziehungsweise der ganzen Reihe viel sagen muss. Wer sie bis jetzt noch nicht begonnen hat, ist selbst Schuld. Sarah J. Maas ist einfach eine der großartigsten Autorinnen überhaupt.

Shatter Me Trilogie (Tahereh Mafi)

Ich verschlang die gesamte Trilogie binnen weniger Tage und so kommt es auch, dass es kein einziges der Bücher bis in mein Regal geschafft hat. Dafür blieb einfach keine Zeit. Neben dem tollen Schreibstil der Autorin fand ich die ganze Geschichte einfach nur sehr spannend und ziemlich unvorhersehbar. Auch eine klare Empfehlung!

Enttäuschungen

Kommen wir nun zu den Kandidaten, die mich leider sehr enttäuscht haben und meinen hohen Erwartungen nicht gerecht werden konnten.

Kalypto – Die Herren der Wälder (Tom Jacuba)

Ich wollte dieses Buch wirklich mögen, aber der Funke ist einfach nicht übergesprungen. Weder der Protagonist noch die Handlung an sich schafften es, mich zu begeistern und ich quälte mich mehr oder weniger durch die 557 Seiten. Es wäre zu schön gewesen, eine neue Fantasyreihe gefunden zu haben, die auch mal eine etwas andere Geschichte erzählt, aber es sollte wohl einfach nicht sein.

Grischa – Lodernde Schwingen (Leigh Bardugo)

Bis zum 2. Band war ich ein großer Fan der Reihe, aber der letzte Teil hat mich einfach sehr enttäuscht. Ich hatte mir das alles einfach anders vorgestellt und das ganze Buch zog mich nicht richtig in seinen Bann. Trotzdem ist die Reihe insgesamt toll und wirklich lesenswert.

Kein Elch. Nirgends (Sebastian Lehmann)

Nachdem ich Sebastian Lehmanns Kurzgeschichten in Über Arbeiten und Fertigsein und Über Wachen und Schlafen einfach geliebt habe, wollte ich unbedingt ein Buch nur von ihm lesen. Leider gefiel mir Kein Elch. Nirgends am Ende nicht ganz so gut. Es war schon an vielen Stellen recht amüsant, war aber nichts im Vergleich zu den Kurzgeschichten. Momentan versuche ich mit dem Hörbuch Genau mein Beutelschema nochmal mein Glück und das ist bis jetzt wesentlich vielversprechender.


Was haltet ihr von eReadern? Und welche eBooks sind euch positiv im Gedächtnis geblieben?

Advertisements

3 Gedanken zu “Mein Kindle (SueB, Highlights, Enttäuschungen)

  1. Ich liebe meinen Kindle Paperwhite unendlich!
    Vor allem im Urlaub ist das einfach suuuper praktisch, zumal ich da immer recht viel lese und auch gerne eine gewisse Auswahl habe. Das alles mitzuschleppen wäre schrecklich.

    Jaja, Throne of Glass.. „Wer sie bis jetzt noch nicht begonnen hat, ist selbst Schuld.“ Ja, das bin ich. 😀 Und ich habe richtig schlechtes Gewissen, da ich die Reihe ENDLICH lesen will!! Seit Samstag besitze ich auch endlich den 1. Band der Reihe und ich bin sooo gespannt. Hoffentlich finde ich bald Zeit, aktuell häufen sich Aufträge von Autoren, Blogtouren und demnach Rezensionsexemplare bei mir.

    Meine eBook Highlights waren Pretend & Abandoned von Penny L. Chapman, die ich mir definitiv irgendwann als Print holen werde.
    Was alles noch auf meinem SueB schlummert (coole Abkürzung!) kann ich gar nicht so genau sagen. Wie du schon sagst, vor allem durch die Angebote, die es oft gibt, häuft sich da einiges an.

    Toller Beitrag!

    Liebe Grüße,
    Nicci

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s