10 Bücher, die schon am längsten auf dem SuB liegen

Früher stand ich dem Thema SuB eher skeptisch gegenüber, aber mittlerweile freue ich mich, dass ich einen Büchervorrat habe, auf den ich immer nach Lust und Laune zurückgreifen kann und der mir auch durch finanzschwache Monate helfen wird. Deswegen dachte ich mir, ich nehme diesen Donnerstag mal wieder am Top Ten Thursday von Steffi teil. Ich habe extra für diesen Beitrag mal nachgezählt und momentan befinden sich 37 Bücher in meinem Regal, die ich noch nicht gelesen habe. Auffällig ist dabei, dass fast alle Bücher, die insgesamt am längsten auf meinem SuB liegen, im Zuge von Medimops und reBuy bei mir eingezogen sind. Ich bin gefühlt wirklich jemand, der neu gekaufte Bücher sehr schnell liest, während die gebrauchten ein bisschen archiviert werden. Allerdings habe ich mir im Rahmen meiner persönlichen Jahreschallenge auch ein paar dieser Bücher fest vorgenommen, sodass sich die Liste im besten Fall bald ein wenig ändern wird.

#1 Der Herr der Ringe Schuber – J.R.R. Tolkien

Beginnen wir am besten gleich mit einem SuB-Hüter, der definitiv im April in Angriff genommen wird. Von allen Büchern, die hier vertreten sind, ärgert es mich am meisten, dass ich diese Reihe noch nicht gelesen habe, obwohl ich die Filme so liebe. Umso besser, dass Anabelle einen Lesemarathon ins Leben gerufen hat! Zusammen mit vielen anderen werde ich von April bis Juni die drei Bände endlich lesen und freue mich schon sehr auf den gemeinsamen Austausch und die Lesenächte.

#2 Die Zwerge – Markus Heitz

Wenn ich richtig geguckt habe, gibt es insgesamt fünf Teile der Reihe. Und ich bringe es nicht fertig, den ersten Band zu beginnen. Vielleicht liegt es wirklich am Cover, vielleicht ist es was anderes, ich hoffe ja ein bisschen, dass ich nach dem #Hdrreadathon Lust auf den Zwerg Tungdil bekomme.

#3 Einfach unvergesslich – Rowan Coleman

Ich kann nicht so gut mit traurigen Geschichten, einige von euch wissen das schon. Ein oder zwei Mal im Jahr sind in Ordnung, mehr geht dann wirklich nicht. Mit Forbidden und Ein ganzes halbes Jahr hatte ich mein Pensum 2016 schon aufgebraucht, ich merke mir das Buch also für dieses Jahr vor, wenn ich mal eine emotionale Tieffahrt brauche.

#4 Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry – Rachel Joyce

Das war ein spontaner Kauf beziehungsweise das Buch ist spontan mit in meine Bestellung gerutscht und seitdem habe ich ehrlich gesagt auch kaum noch dran gedacht. Ich glaube von den zehn Büchern hier, reizt mich das momentan am wenigsten. Ich kann das nicht mal mehr richtig begründen, sobald ich es sehe, mache ich irgendwie zu und denke lieber an andere Regalbewohner, die noch auf mich warten.

#5 Frostseelen – Natalie Speer

Obwohl ich bereits zwei Bücher der Autorin unheimlich gern mochte (Mondherz und Zwillingsmond), komme ich schon seit knapp zwei Jahren nicht dazu, dieses Buch zu lesen. Problematisch ist hier auch einfach, dass sich die Geschichte im Schnee abspielt und ich es deswegen nicht unbedingt im Frühling oder Sommer lesen möchte. Am liebsten natürlich im Winter, aber das hat ja bis jetzt nicht so gut geklappt, wie man sieht.

img_20170321_163659.jpg

#6 Die Blausteinkriege 1 – Das Erbe von Berun – T.S. Orgel

Schon seit einer Weile ist bereits der 2. Band von Die Blausteinkriege erschienen und ich habe zu meiner Schande noch immer nicht den ersten Band gelesen. Dabei klingt die Geschichte so sehr nach meinem Geschmack. Ich habe keine Ahnung, wie viel Bände es insgesamt geben wird, wenn das bei mir so weitergeht, kann ich die Reihe jedenfalls in einem Rutsch lesen.

#7 Das Gegenteil von Einsamkeit – Marina Keegan

Für diese Kurzgeschichtensammlung möchte ich mir mal ganz bewusst Zeit nehmen. Am besten wäre ein abgeschiedenes Plätzchen, an dem ich ein bisschen meinen Gedanken nachgehen kann. Vielleicht packe ich es mal Ende April ein, wenn es an die Ostsee geht. Jedenfalls bin ich nach wie vor sehr neugierig auf den Inhalt, wenn auch das Buch insgesamt einen mit seiner Hintergrundgeschichte sehr traurig stimmt.

#8 Der Ruf der Trommeln – Diana Gabaldon

Auch hier bin ich recht optimistisch, dass ich das Buch bis zum Ende des Jahres gelesen haben werde, denn es ist schon so eine Art Tradition bei mir, dass ich pro Jahr einen Teil der Highland-Saga konsumiere. In der Regel beginne ich Anfang Sommer mit den Büchern und im Herbst habe ich es dann ausgelesen. Ich brauche dazwischen oft eine längere Pause, weil ich ansonsten die Konzentration verliere und auch ein bisschen Abwechslung brauche.

#9 Die Bücherdiebin – Markus Zusak

Ich habe keine Ahnung, was ich hier zu meiner Verteidigung sagen soll. Ich habe noch nichts Negatives über dieses Buch gehört oder gelesen, was ja schon für sich spricht.

#10 Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand – Jonas Jonasson 

Einer der Spitzenreiter auf dem SuB. Ich bin mir so sicher, dass das Buch genau meinen Humor treffen wird und trotzdem liegt es hier immer noch ungelesen herum. Ich war schon kurz davor, mir das Hörbuch zu kaufen, um die Geschichte endlich anzufangen, habe mich aber dann doch dagegen entschieden, obwohl der Sprecher richtig toll war. Ich habe es als Buch gekauft, also werde ich es auch als Buch lesen. Ende der Diskussion.

Advertisements

14 Gedanken zu “10 Bücher, die schon am längsten auf dem SuB liegen

  1. Huhu 🙂

    „Die Bücherdiebin“ ist so eine Sache.. ich hab es zweimal begonnen zu lesen und fand es mega lahm. Vielleicht ahnst du das schon .. 😉

    Liebe Grüße und schönen Freitag
    Juliane

    Gefällt 1 Person

  2. „einfach unvergesslich“ liegt bei mir seit kurzem auf dem dringenden SUB.. ich hoffe es wird nicht zuuu traurig! :O
    der hundertjährige steht bei mir auch schon seit geraumer zeit im schrank, und von herr der ringe will ich gar nicht erst anfangen… *hust* 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. Der dringende SuB? Klingt gut, so einen sollte ich vielleicht auch anlegen, damit ich immer im Blick habe, was ich in nächster Zeit lesen will. ^^
      Es wird bestimmt ganz furchtbar traurig, ich hab jetzt schon die Hosen voll! Ja, es gibt so typische Regalhüter, glaube ich. 😀

      Gefällt 1 Person

      1. jaaa, so hab ich meinen lesehaufen im schlafzimmer getauft… drin sind bücher, die ich ganz unbedingt haben musste und auch am liebsten sofort lesen will und natürlich leseexemplare, die ja auch nicht zuuuu lange im regal liegen sollten. 🙂

        ich hoffe, es gibt eine rezension zu „einfach unvergesslich“, je nachdem rutscht es dann bei mir die liste rauf oder runter. 😀

        Gefällt 1 Person

        1. Wirklich gut, das werde ich tatsächlich auch mal probieren, um ein bisschen Ordnung in den SuB zu bekommen. 🙂
          Haha, bestimmt schreibe ich eine Rezension dazu, wahrscheinlich mit verquollenen Augen. 😁

          Gefällt mir

          1. ich bin gespannt! 8) übrigens: vielleicht muss ich die idee mit den subbenden büchern mopsen, da könnte ich vieles zeigen 😀 – mit link an dich natürlich!

            Gefällt 1 Person

          2. Ich habe das auch nur im Rahmen des Top Ten Thursdays von der Buchbloggerin Steffi mitgemacht. Die Idee zur diesem Beitrag stammt also gar nicht von mir, sondern ist eine wöchentliche Aktion. 🙂 Also nichts wie mitmachen!

            Gefällt 1 Person

  3. Hi Maren,
    ich kann das gut nachvollziehen, vor allem mit #9 und #10. Auch bei mir liegen diese beiden Bücher noch ungelesen im Regal. Erst vor ein paar Tagen hab ich wieder mal an „Die Bücherdiebin“ gedacht. Vielleicht les ich es ja bald mal.
    LG Monique

    Gefällt 1 Person

    1. Hey Monique,
      ja, wie ich so mitbekomme, haben die Bücher noch einige Bücherwürmer ungelesen im Regal stehen. Vielleicht muss man sie wirklich sichtbar irgendwo aufstellen, damit man sie nicht immer wieder vergisst, bei all den Neuzugängen.
      Liebe Grüße
      Maren

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s