Behind The Screens: Weihnachtsvorfreude und Baum Olaf

In ein paar Tagen ist Weihnachten! Jetzt heißt es noch einmal bis Freitag richtig Gas geben und dann bis zum Jahreswechsel Zeit mit der Familie und Freunden verbringen, leckeres Essen genießen und die Seele baumeln lassen. Meine Uniaufgaben verdränge ich jetzt mal geflissentlich.

Wie war deine Woche?

Die letzte Woche war an sich jetzt nicht so spektakulär. Ich war für dieses Jahr das letzte Mal in meinen Unikursen und wie immer auf Arbeit. Am Dienstag ging es zusammen mit den Arbeitskollegen von meinem Freund auf den Weihnachtsmarkt Quarkbällchen essen und Lumumba trinken. Freitagnachmittag stand mein Freund dann plötzlich mit einem Weihnachtsbaum vor der Tür, den er bei seinen Eltern aus dem Garten ausgebuddelt und eingetopft hat. Wir haben ewig hin und her überlegt, ob wir uns noch einen Baum holen und sind irgendwie einfach nicht dazu gekommen, aber jetzt bin richtig happy, dass er hier steht. Mein Freund taufte ihn gleich Olaf und seit ich Olaf am Samstag geschmückt habe, ist es hier doppelt so weihnachtlich wie vorher. Ich nutzte den Samstagvormittag außerdem dafür, bei Weihnachtsmusik alle Geschenke einzupacken. Den vierten Advent verbrachten wir dann mit meiner Mama. Wir gingen erst brunchen und fuhren mit ihr anschließend einen Weihnachtsbaum kaufen. Weil wir uns dieses Jahr den Baum ja sozusagen „ausgeliehen“ haben, war ich total baff, wie teuer Weihnachtsbäume sind. Die Familie vor uns an der Kasse bezahlte 120 €, was ich total heftig fand. Dafür war der Baum zwar auch relativ groß, aber trotzdem ist das ganz schön verrückt. Wenn man das in Bücher umrechnet…. Der Baum von meiner Mama wurde anschließend auch gleich noch geschmückt, während nebenbei das Märchen Die weiße Schlange lief.

img_20161219_115951.jpg

Welches Buch passt für dich zum Winter?

Wie vermutlich die meisten, muss ich sofort an alle Harry Potter Bände denken. Sie sind für mich einfach untrennbar mit Weihnachten verbunden und transportieren genau den richtigen Weihnachtszauber. Insgesamt passen für mich vor allem umfangreichere Fantasyreihen wie Eragon oder auch die Grave Mercy Reihe von Robin L. LaFevers zum Winter.

Was war dein Wochenhighlight?

Ganz klar Olaf! Dank ihm bin ich jetzt vollends in Weihnachtsstimmung. Ich habe zwar noch eine sehr anstregende Arbeitswoche vor mir, in der ich die letzten Stunden für dieses Jahr zusammenbekommen muss und die deswegen auch noch bis Freitag geht, doch ich bin innerlich so guter Dinge und freue mich so auf die Tage danach, dass meine Stimmung dadurch nicht getrübt wird. Außerdem geht morgen nach der Arbeit für mich endlich in Rogue One, da kann ja gar keine schlechte Laune aufkommen!

Advertisements

7 Gedanken zu “Behind The Screens: Weihnachtsvorfreude und Baum Olaf

  1. Hey Maren,
    Rogue One werde ich mir vermutlich auch bald ansehen. Wünsche dir ganz viel Spaß!
    Ich muss dazu sagen, dass ich nur den letzten Star Wars Film kenne, die davor interessierten mich irgendwie nie.. vielleicht sollte ich sie mir mal ansehen.
    Harry Potter finde ich ebenfalls sehr passend zur Weihnachtszeit. ❤

    Liebste Grüße,
    Nicci

    Gefällt 1 Person

        1. Er hat mir sehr gut gefallen, war von der Stimmung allerdings ein ganz anderes Kaliber als der vom letzten Jahr. Nicht so lustig, sondern dramatischer und düsterer. Ich hatte ganz schön Tränen in den Augen. Er ist auf jeden Fall sehr sehenswert! Schau ihn dir an. 🙂
          Liebe Grüße
          Maren ❤

          Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s