Anhang November

Geplauder

Der November war bunt gemischt. An den Wochenenden musste ich oft arbeiten, aber dennoch ging ich mit Freunden brunchen, verbrachte zwei Nächte mit meiner Mama in Zingst und fand Zeit für den ersten Weihnachtsmarktbesuch, Kinobesuche und auch die Uni musste darunter nicht leiden. Alles in allem lief es also gut und ich kann mich nicht beklagen.

Gekauft

Ich wusste schon, warum ich nicht an der Buchmesseblues-Challenge von Philip und Anabelle teilnehme. Spätestens zum Erscheinungstermin von Throne of Glass: Königin der Finsternis wäre ich ausgeschieden. Obwohl mir Anabelle dafür sogar einen Freifahrtschein ausgestellt hätte, schließlich sprechen wir hier von Sarah J. Maas! Doch neben diesem Meisterwerk kaufte ich mir auch von Reclam  Jane Austen. 100 Seiten, um das ich schon auf der Frankfurter Buchmesse herumgeschlichen bin. Bevor ich mit diesem Büchlein aber beginne, möchte ich endlich Gefühl und Vernunft lesen. Aber was man hat, hat man eben. Als Rezensionsexemplare zogen bei mir dann noch Slow: Die Entscheidung für ein entschleunigtes Leben (ich lese es seit einigen Wochen und finde es wirklich gut!), Bei den Wölfen und Im Hause Longbourn ein. Alle drei Bücher habe ich ebenfalls auf der Messe entdeckt und ich freue mich schon so sehr darauf, sie zu lesen. Ende November erschien dann auch noch Dark Wonderland – Herzkönig bei dem ich natürlich ebenfalls nicht widerstehen konnte. Jetzt befindet sich die komplette Reihe in meinem Besitz und den letzten Band habe ich sogar schon ausgelesen, dazu aber mehr im Dezember Rückblick.

img_20161208_113919.jpg

Gelesen

Ich habe im November nicht so viel gelesen, wie ich eigentlich wollte. Das lag zum einen daran, dass ich immer wieder bei Netflix hängengeblieben bin, zum anderen haben mich ganze zwei der insgesamt lediglich drei Bücher nicht besonders vom Hocker gerissen. Das hallte dann irgendwie in mir nach und hat meine Lesefreude etwas geschmälert. Beginnen wir zunächst einmal mit Der Gottbettler, dem Buch, das ich direkt am Monatsanfang gelesen und hier bereits rezensiert habe. Ich hatte ja bereits negative Äußerungen dazu gelesen, war nachträglich aber trotzdem enttäuscht und vor allem etwas verstört. Kurz darauf folgte mein Monatshighlight. Von Throne of Glass: Königin der Finsternis wurde ich absolut nicht enttäuscht. Ein Werk, das mir mal wieder vor Augen geführt hat, warum ich Fantasy so liebe und mich komplett mitgerissen hat. Hier findet ihr die Rezension. Sehr lange las ich dann noch an Wald, das mich im Buchladen mit seinem Cover und dem Klappentext angefixt hatte, allerdings rückblickend anders war, als gedacht. Meine eher zweigeteilte Meinung habe ich euch ebenfalls bereits hier mitgeteilt.

Gehört

Ich weiß, dass ich vermutlich wieder viel zu spät damit um die Ecke komme, aber ich habe nun auch Audible für mich entdeckt. Eigentlich leihe ich mir Hörbücher regelmäßig aus der Bibliothek aus, aber trotzdem wollte ich den Anbieter einmal testen und bin mehr als zufrieden mit dem Ergebnis. Zwei Monate habe ich noch kostenlos, dann habe ich entweder vom Weihnachtsmann eine Verlängerung bekommen oder ich muss überlegen, ob ich selbst weiter investieren möchte. Ausgesucht habe ich mir letzten Monat Von Männern, die keine Frauen haben. Haruki Murakami war in den letzten Wochen einfach überall präsent und jetzt weiß ich auch, was viele an ihm so schätzen. Ich fand das Hörbuch wirklich toll und möchte in zukünftig noch mehr Bücher von dem Autor lesen. Hier findet ihr meine ausführlichere Rezension.

img_20161208_114004.jpg

Gestreamt

Wie bereits angedeutet, verbrachte ich die ein oder andere Abendstunde auf Netflix. Ich beendete zum Beispiel Narcos und war danach wirklich traurig, denn obwohl das hin und her zwischen Pablo Escobar und der Polizei meine Nerven manchmal ganz schön strapaziert hat, habe ich die Serie wirklich lieb gewonnen. Außerdem schaute ich, wie eigentlich jeder, das Gilmore Girls Revival. Da ich nicht so tief in der Materie stecke, viele Folgen am Nachmittag nach der Schule eher nebenbei habe laufen lassen und deswegen wohl kein wahres Fangirl bin, werde ich dazu nicht allzu viel sagen. Ich wollte vor allem meine Neugier befriedigen. Laura von den Medienmädchen hat allerdings einen ausführlichen Beitrag geschrieben, den ich euch hier mal verlinke. Außerdem wurde auch was Neues angefangen und zwar House of Cards. Momentan hänge ich noch bei Staffel 1, aber ich finde die Serie wirklich interessant und nachdem sich das Ganze letztens so krass zugespitzt hat, möchte ich unbedingt wissen, wie weit die Intrigen noch gehen werden. Mein Highlight war aber mit Abstand Sherlock! Einige von euch hatten mir die Serie schon empfohlen, doch erst jetzt habe ich geschafft, die aktuellen Staffeln zu sehen. Der Wahnsinn! Obwohl ich kein Fan von Morden und dergleichen bin, habe ich die Folgen nur so verschlungen. Charme, Witz, London, Cumberbatch – mehr mehr mehr!

Geschaut

Auch im Kinosessel habe ich vergangenen Monat wieder Platz genommen. Sowohl Doctor Strange als auch Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind haben mich positiv überrascht und meine anfänglichen Vorurteile weitestgehend ausgeräumt. Außerdem schaute ich auf dem heimischen Sofa Ratatouille und 10 Cloverfield Lane (erst sehr überschaubare Handlung, zum Ende hin wirds dann immer verrückter).

img_20161208_114050.jpg

Geplant

Vergangenen Monat hat das ja wieder nur bedingt mit dem Plan geklappt, urteilt also nicht über mich, das hier wird wohl immer nur eine grobe Richtung bleiben. Ziemlich fest ist aber Percy Jackson – Diebe im Olymp, das ich Dezember mit dem Books & Beyond Club lesen möchte. Außerdem möchte ich Slow: Die Entscheidung für ein entschleunigtes Leben beenden. Im Hause Longbourn spukt ebenfalls in meinem Kopf herum.

Jetzt zu euch – wie war euer November? Mehr Bücher gelesen oder mehr Serien geschaut?

Advertisements

5 Gedanken zu “Anhang November

  1. Ein schöner Monat! 🙂 Mit Audible habe ich mich auch echt angefreundet, obwohl ich momentan noch kein Abo habe und mir nur ab und an ein Hörbuch kaufe. Dieses monatliche irgendetwas zahlen müssen schreckt mich irgendwie ab. Deswegen habe ich auch kein Netflix. Und weil ich einfach nicht so viel Zeit mit Serien- und Filmeschauen verbringen möchte und wenn dann nur ganz gezielt etwas gucke. Ich fahre auch immer besser mit einem groben Plan, zu strikte Pläne lähmen mich.
    LG, Jasemin

    Gefällt 1 Person

    1. Ja, ich muss mir auch noch überlegen, ob ich das mit Audible weitermache, falls ich die nächsten drei Monate nicht zu Weihnachten bekomme. Man muss wirklich aufpassen, dass man sich da nicht übernimmt, alles ist immer viel zu verführerisch! ^^ Sehr lobenswert, dass du da so stark bleibst!
      Das Fernsehprogramm schreckt mich leider so ab, dass ich lieber selbst entscheiden möchte, was ich am Abend gucken will, wenn ich Lust auf Filme oder Serien habe, dafür liebe ich Netflix einfach. 😀
      Liebe Grüße, Maren

      Gefällt 1 Person

  2. Ein toller Rückblick!
    Audible habe ich auch kürzlich für mich entdeckt. Insbesondere die recht kurzweiligen (super für zwischendurch) Hörbücher von Julia Engelmann haben mich total beeindruckt.
    Phantastische Tierwesen habe ich mir auch angeschaut, fand ihn ganz gut, aber hoffe, dass vieles noch in den folgenden Teilen aufgeklärt wird.
    Seit neuestem bin ich Netflix süchtig 😀 Habe mit Gilmore Girls begonnen, aber mit der allerersten Staffel, da ich die Serie noch nie gesehen habe. Und ich bin ganz hin und weg!
    Habe mir eben das 100 Seiten Buch von/über Jane Austen in einer Buchhandlung bestellt, bin mal gespannt. 🙂 Danke für den Tipp, hehe.

    Liebste Grüße,
    Nicci ❤

    Gefällt 1 Person

    1. Ja, das hattest du ja schon mal erzählt, ich freue mich, dass du da jetzt doch so auf den Geschmack gekommen bist! 😀
      Ich wollte bei Gilmore Girls auch alles mal chronologisch gucken, stecke aber ebenfalls noch in der ersten Staffel fest. Ich lasse mich auch einfach immer wieder ablenken, weil was Neues meine Aufmerksamkeit erregt. ^^
      Oh, ich hoffe, dass das Büchlein ein paar interessante Sachen ans Licht bringt! Momentan könnte ich wieder alles mögliche kaufen, was irgendwie mit ihr in Verbindung steht!
      Viele liebe Grüße
      Maren ❤

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s