#20factsaboutme

Ich habe keine Ahnung, wer genau mich schon alles auf Instagram zu #20factsaboutme getaggt hat, es dürften ein Paar gewesen sein. Ich dachte mir, dass ich die Facts hier auf dem Blog vorstelle, denn über Instagram ist das immer etwas umständlich. Außerdem lese ich selbst sehr gerne sowas, um die Person hinter dem Blog etwas besser kennenzulernen. Manchmal geht das ja ein bisschen unter. Hier kommen jedenfalls jetzt 20 Eigenarten, die mich unter anderem auszeichnen und euch hoffentlich nicht vergraulen!

1)
Ich möchte später einen Shiba Inu mit dem Namen Shippo (wie der kleine Fuchsdämon aus InuYasha) und einen Kater, der Tofu heißen soll. Irgendwann wird mein Freund das auch wollen müssen. Er ist leider nicht der größte Haustierfreund.

2)
Ich fahre überhaupt nicht gerne Auto. Also selbst. Seitdem wir in der Stadt wohnen, noch weniger. Ich laufe lieber oder fahre mit den Öffentlichen, dieser Stress auf der Straße und die anschließende Parkplatzsuche kann mir gestohlen bleiben.

3)
Für mich gibt es an beziehungsweise in Eisdielen kein anderes Eis als Zitroneneis. Auch bei Eisbechern wähle ich immer nur diese Sorte dazu aus. Bei McDonald’s ist es hingegen der McFlurry mit Smarties, im Supermarkt bin ich sogar flexibel.

4)
Vorträge halten oder generell etwas vor einer Gruppe präsentieren ist für mich der Super-GAU. Ich bin einfach unnatürlich nervös bei sowas und schiebe mein Uni-Modul mit der mündlichen Prüfung aus diesem Grund schon fünf Semester vor mir her.

5)
Mein Lieblingscocktail ist der Caipirinha. Es gibt einfach keinen besseren!

6)
Ich habe leider absolut keinen grünen Daumen. Ich zwinge Lavendel und Kakteen in die Knie, dabei möchte ich doch einfach nur die Wohnung schön machen. In der Regel kaufe ich Blumen für die Vase und tausche sie dann einfach immer wieder aus, das ist das Einzige, bei dem ich nichts vergeigen kann.

7)
Ich bin Rechtshänder.

8)
Ich habe knapp drei Jahre in einem Schreib- und Spielwarenladen gearbeitet, bei Schulheften, Füllern und Bleistiften macht mir so schnell keiner was vor.

9)
Als mein Freund und ich vor sieben Jahren zusammen gekommen sind, hatte ich fast so kurze Haare wie er. Wenn ich die Fotos jetzt sehe, schäme ich mich einfach nur, denn es sah einfach furchtbar aus und passte so gar nicht zu mir. Doch die diesbezüglich gut gemeinten Ratschläge meiner Mama habe ich natürlich in den Wind geschlagen.

10)
Ich sammelte über viele Jahre Eintrittskarten, Kassenbelege aus Restaurants usw., um sie als Erinnerung aufzuheben. Momentan mache ich das aus Platzgründen nicht mehr, was ich aber irgendwie schade finde.

img_20161118_135617.jpg

11)
In Naturwissenschaften bin ich ein richtiger Versager und weiß nicht, wie ich es durch meine mündliche Chemieprüfung in der 12. Klasse schaffen konnte.

12)
Ich erschrecke mich unheimlich schnell, lasse mich aber regelmäßig von meinen Freunden dazu überreden, mir im Kino Horrorfilme anzuschauen. Das endet dann damit, dass ich verzweifelt versuche, mir Augen und Ohren gleichzeitig zuzuhalten und am Ende des Spektakels völlig fertig bin.

13)
Yoga mag ich unheimlich gerne und kann mich dabei total fallen lassen. Leider finden die Kurse in meinem Fitnessstudio immer am Morgen oder am späten Abend statt, wo ich entweder arbeite, zur Uni muss oder mal in Ruhe mit meinem Freund Abendbrot essen will.

14)
Das Weihnachtsritual am 24. sieht bei mir und meiner Mama seit viele Jahren wie folgt aus: wir gehen ins Kino, essen dann Nudelauflauf und spät am Abend ist Bescherung während der fast immer die gleiche Weihnachts-CD läuft. Ich liebe das.

15)
Mein Wunschzettel auf Amazon umfasst momentan 83 Bücher, Tendenz steigend.

16)
Ich schreibe unheimlich gerne, habe bereits eine Menge Fanfictions verfasst und auch schon viele Jahre eine Geschichte im Kopf, die ich gerne zu Papier bringen würde, allerdings weiß ich, dass ich noch nicht so weit bin und es mir noch an Struktur und der nötigen Zeit fehlt, aber irgendwann…

17)
Ich kann nichts mit Musik anfangen, die so sehr melancholisch ist (Ausnahme: Filmmusik!). Manchen hilft das ja, gewisse Dinge zu überwinden, mich zieht das einfach unglaublich runter und strapaziert meine Nerven. Ich brauche was, das mich pusht. An traurige Bücher komme ich genauso wenig ran. Das ist irgendwie einfach nichts für mich. So 1-2 im Jahr okay, aber das reicht dann auch.

18)
Ich bin teilweise wirklich extrem nachlässig mit meinen Sachen. Also, dass ich sie ständig irgendwo liegen lasse. Regelmäßig vergesse ich meine Reclam Ausgaben in den Seminaren und muss dann darauf hoffen, dass der Dozent oder jemand anderes, das Buch eingesammelt haben. Mit meinem Uniausweis verhält es sich ähnlich. Mehrere Menschen wiesen mich bereits darauf hin, dass ich ihn entweder beim Aussteigen aus der Straßenbahn oder auf dem Sitz vom Bus verloren habe. Er steckt nämlich oft in meiner Jackentasche, damit ich ihn immer gleich vorzeigen kann. Gut, dass es so liebe Leute gibt!

19)
An sich bin ich eher der passive Part, was das Zocken angeht und schaue gerne zu. Spiele, zu denen ich selber greife und die mich nicht loslassen, sind aber Skyrim (unbestrittener Platz 1, ich liiieebe es!), Assassins Creed (vor allem Brotherhood) und Pokémon (steht schon auf dem Wunschzettel).

20)
Ganz früh am Morgen brauche ich immer etwas Süßes zum Frühstück. Eine Käsestulle bekomme ich da noch nicht runter. Oft hole ich mir irgendwas vom Bäcker oder es gib Cornflakes. Erst ab 10:00 Uhr gehen dann auch herzhafte Sachen. Manchmal nervt mich diese Angewohnheit selbst total, denn irgendwie muss ich immer noch mal irgendwo ran, Zuhause habe ich eigentlich nie etwas, was meine Gelüste um diese Uhrzeit stillen kann.

Advertisements

7 Gedanken zu “#20factsaboutme

  1. Ich liebe solche Beiträge! Shiba Inus sind wirklich zuckersüss, ich selbst würde gern einen haben 😀
    Ich achreibe auch gerne, allerdings eher Kurzgeschichten. Kennst du NaNoWriMo? Vielleicht wäre das nächstes Jahr etwas für dich um endlich deine Geachichze aufzuschreiben 🙂
    Liebe Grüsse
    Julia

    Gefällt 1 Person

    1. Vom NaNoWriMo habe ich schon viel gehört und ich finde, dass das eine tolle Aktion ist! Allerdings fehlt mir dafür momentan einfach die Zeit. Ich möchte aber gerne ebenfalls mal daran teilnehmen, wenn ich mich ausreichend darauf vorbereitet habe und mehr Platz in meinem Kopf ist. 🙂
      Sowas spornt auch einfach ungemein an, so viele kreative Köpfe überall, das ist toll! ❤
      Liebe Grüße
      Maren

      Gefällt mir

  2. Ich wollte auch viele Jahre lang einen Shiba Inu *.* Allerdings bin ich einfach kein Hundemensch. Wir haben Hund und Katze in unserer Familie und ich liebe beide, doch für mich sind Katzen die absolute Nummer 1 🙂 Ich muss auch immer JEDE Katze streicheln, die mir über den Weg läuft 😀
    Und ich gehöre auch zur Caipi-Fraktion 😀
    Ich liebe einfach diese Fakten, man lernt die Leute immer noch einmal auf eine neue und witzige Art kennen. Es hat mich total gefreut, von dir darüber lesen zu können ♥

    Gefällt 1 Person

    1. Oh wie toll, dass deine Familie so viele Haustiere hat. Ich vermisse das total und falle immer über die Hunde und Katzen meiner Freunde her. ^^
      Die Caipi-Fraktion ist einfach die beste Fraktion! Dieses Jahr möchte ich auch endlich mal einen auf dem Weihnachtsmarkt trinken! 😀
      Awww das freut mich zu hören! Ich finde das auch immer richtig spannend und bin immer sehr neugierig, welche Personen sich hinter den ganzen Blogs und Accounts verbergen. 🙂

      Gefällt 1 Person

  3. Richtig interessante, sympathische Fakten. 🙂
    Ich habe mich in manchen Punkten sogar wiedergefunden, musste vor allem aber sehr häufig schmunzeln, hihi.
    Dein/Euer Weihnachtsritual klingt toll. Vielleicht schlage ich meinem besten Freund auch vor, ins Kino zu gehen.
    „Tofu“ klingt super!
    Und ich habe leider auch so gar keinen grünen Daumen. Komischerweise wachsen Orchideen bei mir aber wie Sau.

    Liebe Grüße,
    Nicci ❤

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s