Behind The Screens: To-do-Listen, Cairnholm Island und Spaziergänge

Wahnsinn, wie schnell diese Woche wieder vergangen ist. Nächste Woche um die Zeit ist die Frankfurter Buchmesse schon fast wieder vorbei. Stopp! Meine Gedanken nehmen eine ganz falsche Richtung! Die Messe muss ja erstmal beginnen und da ich das erste Mal dort bin, werde ich langsam ziemlich nervös. Eine nervöse Vorfreude! Bevor ich mich aber in der kommenden Woche verliere, erzähle ich euch kurz vor Ende noch von meinen letzten sieben Tagen.

Wie war deine Woche?

Ich kann mich wirklich nicht beklagen. Ich habe die freien Tage in der Woche allerhand Zeug erledigt, dass ich mal abhaken musste. Kontaktlinsen umtauschen, Arzttermine machen, einen Haufen Pakete abholen (endlich ist Die Insel der besonderen Kinder auch bei mir angekommen!), sowas eben. Ansonsten war am Donnerstag wieder Serienabend bei meiner Freundin und wir sind bei The Walking Dead bis zur 11. Folge gekommen. Bis zum 24. Oktober müssten wir die 6. Staffel also locker schaffen. Dienstag ist die nächste Session. Freitag kamen dann noch meine bestellten Visitenkarten für den Blog an. Sie in der Hand zu halten war irgendwie ein komisches Gefühl. Mal schauen, ob ich die Dinger überhaupt loswerde! Ich werde wohl einfach jedem, ob er will oder nicht, eine aufdrängen. Das restliche Wochenende habe ich mit Freunden bei Uno und ausgedehnten Gesprächen verbracht. Heute ging es mit meiner Mama spazieren und anschließend schlugen wir uns den Bauch erst mit Kuchen und hinterher mit Möhrensuppe voll, während wir A Long Way Down schauten.

Wo spielt dein Buch? Würdest du dort hinreisen wollen?

Aktuell befinde ich mich in Die Insel der besonderen Kinder auf Cairnholm Island, die bei mir bis jetzt keinen sehr guten Eindruck hinterlassen hat, was aber auch daran liegen könnte, dass ich bis auf das ziemlich zurückgebliebene Dorf noch nicht allzu viel davon entdeckt habe. Auf die verrauchte Kneipe des Priest Hole und das fettige Toast zum Frühstück kann ich getrost verzichten und als überdurchschnittlicher Vogelliebhaber würde ich mich ebenfalls nicht bezeichnen. Ich hoffe ja, dass ich bald auf Miss Peregrine stoßen werde!

wp-1476634120326.jpg

Was war dein Wochenhighlight?

Mein mediales Highlight war auf jeden Fall der letzte Hobbit Film, den wir Zuhause in 3D geschaut haben. Ich bin jetzt offiziell wieder im Fieber. Für mich bricht nun die einzige Zeit im Jahr an, in der ich die Harry Potter, Der Hobbit und Der Herr der Ringe Filme schauen kann. Ansonsten habe ich den Herbstspaziergang heute unglaublich genossen. Ich war die Woche über wirklich zu selten draußen und habe wieder gemerkt, wie gut ein ausgedehnter Spaziergang tut. Man bekommt den Kopf so schön frei und oft kommt einem genau dann die ein oder andere gute Idee in den Sinn. Vor allem, wenn man einen anregenden Gesprächspartner hat.

Advertisements

7 Gedanken zu “Behind The Screens: To-do-Listen, Cairnholm Island und Spaziergänge

  1. Spaziergänge sind wirklich toll, um den Kopf frei zu bekommen 🙂
    Die Insel… Möchte ich unbedingt lesen und dann auch den Film schauen!
    Momentan suchte ich auch wieder TWD,die Staffel gefällt mir bisher auch sehr gut.

    Gefällt 1 Person

    1. Genau, man muss sich nur mal aufraffen! 🙂 Bei dem Film bin ich mir noch so unsicher, weil die Meinungen so weit auseinander gehen. Vielleicht sehe ich ihn mir später mal Zuhause an. Ich freue mich dann schon so auf die neue Staffel! 😀

      Gefällt mir

  2. Hey!
    Im Herbst und Winter schaue ich auch liebend gerne Harry Potter, HdR und Hobbit. ❤
    Ich wünsche dir viel Spaß auf der Insel, mit den besonderen Kindern. 🙂
    Und vielleicht wirst du ja doch noch zu einem (ganz kleinen) Vogelliebhaber…

    LG Nicci

    Gefällt 1 Person

    1. Huhu!
      Das ist einfach die optimale Zeit und da die Filme oft zu der Zeit auch immer im Kino kamen, gehört das für mich einfach zusammen! 🙂
      Haha, ich glaube, ich weiß, was du mit dem Vogel meinst. 😉 Ich denke, damit könntest du wirklich Recht haben. 😀
      Liebe Grüße
      Maren

      Gefällt 1 Person

    1. Viele wundern sich darüber immer, aber da bin ich ja froh, dass es anderen auch so geht. 😀 Naja, mal schauen, ich komme mir damit noch ein bisschen komisch vor, aber vielleicht brauche ich sie ja tatsächlich. ^^
      Liebe Grüße
      Maren

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s