Probleme eines Buchnerds TAG

Auf dem Blog ALLTHESTORYSARETRUE entdeckte ich vor einer ganzen Weile diesen witzigen TAG. Probleme haben wir Buchnerds ja wirklich genug, da bietet sich also viel Raum, um sich mal etwas von der Seele zu schreiben. Natürlich könnt ihr alle gerne wieder mitmachen!

1) Du hast 20.000 Bücher auf deinem SuB. Wie in aller Welt entscheidest du, was du als nächstes liest?

Ich entscheide eigentlich immer nach Lust und Laune. Und irgendwie kommt es auch auf die Zeit an, die ich gerade habe. Dann schaue ich, lese ich ein dünnes Buch oder eher ein dickes, historischer Roman oder Liebesgeschichte? Oft lasse ich mich auf von Instagram oder Rezensionen inspirieren und greife so auf Bücher zurück, die ich noch in petto habe. Mein SuB hält sich zum Glück noch in Grenzen, aber ich muss trotzdem aufpassen, dass bestimmte Bücher nicht zur SuB Leiche mutieren (beispielsweise Die Zwerge oder Einfach unvergesslich).

2) Du bist bei der Hälfte eines Buches und magst es einfach nicht. Hörst du auf oder liest du es in jedem Fall zuende?

Das passiert mir Gott sei Dank wirklich sehr selten. Ich erinnere mich an genau zwei Bücher, die ich bis jetzt abgebrochen habe, Dragon Flame und so eine Fantasyreihe über Wölfe, deren Titel ich nicht mehr weiß. Auch wenn mich ein Buch nicht so vom Hocker reißt, lese ich es zuende. Ich finde, dass das andernfalls eine Verschwendung wäre und nicht jedes Buch ist eben ein Jahreshighlight.

3) Das Ende des Jahres naht, und du bist soo nah dran und gleichzeitig weit entfernt davon, deine Lesechallenge für das Jahr zu knacken. Versuchst du, noch aufzuholen – wenn ja, wie?

Ich habe noch nie bei so einer Challenge mitgemacht. Ich mag es nicht, mich beim Lesen irgendwie unter Druck zu setzten und entscheide gerne selbst, was ich lese und wie viel. Oft kommt einem ja doch etwas dazwischen.

4) Die Cover einer deiner Lieblingsreihen passen nicht zusammen. Wie gehst du damit um?

Haha ja, da kann ich ein Lied von singen. Falling Kingdoms 3: Lodernde Macht, Clockwork Angel, Die Beschenkte – alle tanzen aus der Reihe. Entweder ist die Auflage eine andere oder der Einband ist nicht derselbe. Ich ärgere mich eine Weile und verfluche mich selbst, weil ich entweder zu geizig war, nicht auf das Taschenbuch warten wollte oder oder oder. Dann akzeptiere ich es einfach und denke mir, dass dieses Chaos mein Regal auch irgendwie sympathisch macht.

5) Absolut alle lieben ein Buch, das dir überhaupt nicht gefällt. Was tust du?

Nun, das ist kein Weltuntergang. Geschmäcker sind verschieden, sonst wäre es ja auch langweilig. Sollte ich das Buch aufgrund seiner Aufmachung oder seiner Inhaltsangabe bis dato abgelehnt haben, kann sich meine Meinung auch noch ändern. Ich hatte schon einige Bücher wie Dark Wonderland, die mir hinterher super gefallen haben. Sollte ich es aber bereits gelesen habe, akzeptiere ich natürlich die Meinungen der anderen. Was auch sonst?

wp-1473066625492.jpg

6) Du liest ein Buch und bist drauf und dran, in aller Öffentlichkeit loszuheulen. Wie vermeidest du das?

Tja, ich versuche mich mit aller Kraft zusammenzureißen, blinzel überdurchschnittlich oft und packe das Buch im schlimmsten Fall weg. Manchmal konnte ich es allerdings auch nicht vermeiden (ich sage nur Ein ganzes halbes Jahr) und habe nur noch versucht, mich ganz unauffällig zu verhalten. Da ich zur Arbeit und zur Uni immer mit den Öffentlichen fahre, versuche ich auch einfach eine etwas fröhlichere Lektüre einzuplanen.

7) Es erscheint ein Folgeband einer Reihe, die du gern magst – allerdings hast du keine Ahnung mehr von der Handlung des Vorgängerbandes! Würdest du a) das vorherige Buch einfach noch mal lesen, b) die Fortsetzung nicht lesen, c) im Internet nach einer Zusammenfassung suchen oder d) in Frustration versinken?

Ehrlich gesagt, beginne ich einfach den Folgeband und im Laufe der Zeit kommen in der Regal alle Erinnerungen nach und nach zurück. Meistens bin ich einfach zu faul, den Vorgänger zu lesen. Es würde also am ehesten c) zutreffen.

8) Du willst, dass NIEMAND deine Bücher ausleiht. Was antwortest du, wenn jemand ein Buch von dir leihen will?

Ich verleihe meine Bücher durchaus. Ein Kumpel von mir besaß sieben Monate meinen zweiten Teil von Das Lied von Eis und Feuer. Ja, ich habe mir zwischendurch ein wenig Sorgen gemacht und im Regal sah das auch eher blöd aus, aber jetzt habe ich es ja wieder und alles ist gut. Ich werde eigentlich insgesamt kaum gefragt, ob ich ein Buch verleihen würde. Mein Umfeld liest nicht sehr viel. Ausnahme bildet eine Freundin, mit der ich immer mal wieder ein paar Bücher kurzweilig „tausche“. Sie zog vor Kurzem in meine Nähe und ich freue mich schon darauf, endlich regelmäßig ein paar ihrer Bücher zu lesen.

9) Du steckst in einer massiven Leseflaute. Wie befreist du dich daraus?

Erstmal abwarten und ruhig bleiben. Irgendwann kommt bei mir immer der Moment, in dem ich ein Buch entdecke, das ich unbedingt lesen MUSS. Nach besonders guten Büchern benötige ich sowieso eine kurze Zeit, um mich wieder zu ordnen und einen würdigen Nachfolger zu finden.

10) Dieses Jahr erscheinen sooo viele neue Bücher, die du unbedingt lesen willst. Wie viele liest du wirklich?

Erst einmal packe ich alle Bücher, die mir ins Auge fallen, auf meinen Wunschzettel bei Amazon. Den schaue ich dann regelmäßig immer wieder durch und plane, wann was herauskommt usw. Oft verliere ich nach einer gewissen Zeit auch das Interesse an bestimmten Exemplaren und lösche sie am Ende einfach wieder von der Liste oder hole sie mir nur aus der Bibliothek. Ich lese also nie all die Bücher, denen ich im Laufe des Jahres entgegenfiebere. Reihen haben da meistens auch immer erstmal Vorrang, auf deren Fortsetzung warte ich im Fantasy Bereich ja meistens wirklich ewig.

11) Wenn du diese Bücher gekauft hast, wie lange dauert es, bis du sie auch wirklich liest?

Da schließt sich der Kreis zur ersten Frage. Das ist von meiner Stimmung abhängig und davon, wie unbändig ich auf sie gewartet habe. Es gibt Bücher, die verschlinge ich sofort nach ihrem Erscheinen, andere liegen erstmal eine Weile rum, bevor ich zu ihnen greife.

Advertisements

6 Gedanken zu “Probleme eines Buchnerds TAG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s