Anhang August

Geplauder
Ich habe es endlich fest gemacht: Im Oktober geht es für mich zur Frankfurter Buchmesse! Ich freue mich so sehr, bin aber gleichzeitig auch ziemlich nervös, da es meine erste Buchmesse sein wird. Ich bin also offen für Tipps und hoffe, dass ich ein paar von euch vor Ort sehen werde! Ansonsten war ich diesen Monat viel im Garten von den Eltern meines Freundes und habe dort gelesen und die Ruhe genossen, bevor die schönen, langen Tage vorbei sind. Nächste Woche bin ich dann für zwei Wochen im Urlaub. Ich versuche ein bisschen was vorzubereiten, damit der Blog nicht ganz zum Erliegen kommt und werde auch über Snapchat und Instagram aktiv sein. So stelle ich mir das jedenfalls vor.

Gekauft
Erstanden habe ich anlässlich meines Urlaubs vor allem eBooks. Der dritte Grischa Band Lodernde Schwingen und Angelfall landeten aus diesem Grund in meinem Einkaufswagen. Ich durfte mir außerdem ein Buch in Buchhandlung aussuchen (danke Mama!) und nachdem ich erstmal eine Weile panisch und aufgeregt umher gerannt bin, entschied ich mich für Wer die Nachtigall stört…, das ich unbedingt nach dem Urlaub anfangen muss. Dann erreichte mich das Rezensionsexemplar Paris, du & ich. Da ich wieder gänzlich im Naruto Fieber stecke, habe ich mir außerdem Naruto: Sakura’s Story und Naruto: Kakashi’s Story bestellt. Zudem bekam ich von Christian Krumm sein Buch Traumschrott zugeschickt, dessen Cover und Größe mich schon sehr verzaubert haben. Ich bin auf den Inhalt mehr als gespannt!

wp-1473066586595.jpg

Gelesen
Zunächst einmal las ich im Rahmen des Books & Beyond Clubs das wundervolle Jugendbuch Aristoteles und Dante entdecken die Geheimnisse des Universumsdas definitiv mein Highlight im vergangenen Monat war. So viel Poesie und tiefgründige Gedanken – es hat mich einfach umgehauen. Im September lesen wir übrigens Witch Hunter zusammen, auf das ich mich ebenfalls schon freue, da es ohnehin auf meinem Wunschzettel stand! Im Anschluss daran las ich Die Farben des Blutes, Band 2: Gläsernes Schwert. Obwohl ich dem Folgeband wirklich eine Chance geben wollte und damals auch den ersten Band entgegen vieler Meinungen sehr gemocht habe, wurde ich herbe enttäuscht. Ich bin so froh, dass ich mir das Buch für den Preis nicht gekauft, sondern ausgeliehen habe. Das Schlusslicht bildete dann das Rezensionsexemplar Paris, du & ich, wo mich die von der Autorin erzeugte Atmosphäre vollkommen überzeugt hat, doch leider blieb die Handlung vorhersehbar und ich hatte so meine Probleme mit Emma. Nicht beendet, aber bis zu Hälfte gelesen, habe ich außerdem Der Herr des Turmes. Die ersten knapp 400 Seiten haben mich wieder einmal begeistert und ich freue mich schon auf die zweite Hälfte!

wp-1473066592967.jpg

Gehört
Neben Aristoteles und Dante kann ich hier ein weiteres, fantastisches Monatshighlight verkünden! Der Pfau hat mich so mitgerissen, dass es einfach verdammt schwer sein wird, einen würdigen Nachfolger zu finden. Es kommt definitiv noch eine Rezension dazu, in der ich euch alles etwas detaillierter erkläre, aber kaufen könnt ihr es trotzdem schon mal!

Gestreamt
Vergangenen Monat habe ich zwei Staffeln von zwei klasse Serien beendet. Zum einen ging die vierte Staffel von Suits zuende, was mich in ein kleines Loch fallen lies, denn die fünfte Staffel ist bei Netflix noch nicht verfügbar. Zum anderen flimmerte die fünfte Staffel von Modern Family über den Bildschirm. Unverhofft entdeckte ich ganz am Ende des Monats schließlich, dass die zweite Staffel von Reign gestreamt werden kann, das hat mich gerettet und ich habe bereits viele glückliche Stunden vor dem Laptop verbracht.

Geschaut
Der Anfang des Monats stand, wie bereits erwähnt, ganz im Zeichen von Naruto. Durch Zufall entdeckte ich, dass ich in letzter Zeit ein bisschen was verpasst habe, was die Naruto Filme betrifft. Ich schaute also erst The Last: Naruto the Movie und im Anschluss gleich Boruto: Naruto the Movie. Was soll ich sagen? Es dauerte ein paar Minuten und ich heulte Rotz und Wasser. Fünfzehn Jahre hat mich die Serie begleitet und dementsprechend kamen auch meine Emotionen hoch, als ich sah, was aus meinen ganzen Helden im Laufe der Zeit geworden ist. (Übrigens habe ich auch wieder Unmengen an Fanfictions gewälzt. Mein Favorit ist bereits seit Jahren Alle Sinne. Nur falls es hier Gleichgesinnte gibt.) Geschaut habe ich im Kino außerdem Suicide Squad. Natürlich bin ich jetzt auch Harley Quinn Fan! Obwohl ich viel Spaß hatte, hatte ich mir den Film aber dennoch ein wenig anders vorgestellt.

Geplant
Eigentlich möchte in den kommenden Monat ein bisschen was schaffen, schließlich bin ich ja auch im Urlaub. Auf jeden Fall möchte ich Der Herr des Turmes beenden und Traumschrott sowie das Leserundenbuch Witch Hunter lesen. Letzteres werde ich mir auch als eBook holen, da es in der Bibliothek den ganzen Monat über verliehen ist. Ansonsten ist der Kindle voller Lesespaß, aus dem ich frei wählen kann.

wp-1473066599441.jpg

Wie war euer Monat? Habt ihr Highlights, die ich nicht verpassen darf?

Advertisements

6 Gedanken zu “Anhang August

  1. Ein wirklich toller Post und ein super Lesemonat! Bin gespannt, wie dir The Witch Hunter gefällt – bin noch etwas unschlüssig, ob ich mir das Buch auch bestellen soll! Wünsche dir auf jeden Fall schon jetzt super schöne und lesereiche Ferien!

    Gefällt 1 Person

  2. Gehst du am Samstag o. Sonntag auf die Buchmesse? Sonntags ist die „International Hall“ immer super leer und man kann richtige Schnäppchen machen, weil die Verlage ihr Zeug ungern wieder mitnehmen wollen. Aber du liest ja nicht gerne englisch 😉 Ein Tipp ist es dennoch!

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s