Wunschzettel #4

Ja, eigentlich habe ich für diesen Monat bereits ganz optimistisch eine Kaufpause eingeläutet. Ein Vergehen habe ich mir allerdings bereits geleistet. Meinen Wunschzettel beeindruckt das wie immer absolut nicht und deshalb sind hier wieder drei Titel, um die meine Liste erneut gewachsen ist. Vielleicht kann mich ReBuy ja retten, falls alle Stricke reißen sollten und es partout nicht bei dem einen Ausrutscher bleiben sollte.

9783462048001
Bildquelle

„Ein charmant heruntergekommener Landsitz, auf dem ein Pfau verrücktspielt, eine Gruppe Banker beim Teambuilding, eine ambitionierte Psychologin, eine schwungvolle Haushälterin mit gebrochenem Arm, eine patente Köchin, Lord und Lady McIntosh, die alles unter einen Hut bringen müssen, dazu jede Menge Tiere – da weiß bald niemand mehr, was eigentlich passiert ist. (Quelle: Kiepenheuer & Witsch Verlag)

Ganz zufällig stolperte ich auf dem Blog von Lina Mallon über dieses Buch. Sie war bereits begeistert und ich auch, nachdem ich erstmal den Klappentext studiert hatte. Schottland klingt schließlich immer gut und die Handlung verspricht eine herrlich chaotische Geschichte mit einer großzügigen Prise Humor. Darauf hätte ich jetzt wirklich Lust!

9783956492891_8
Bildquelle

„Eigentlich müsste Emma durchdrehen vor Glück: Sie soll die Hauptrolle in einem Blockbuster spielen. Ihr Filmpartner ist niemand anderes als Hollywoods heißester Bad Boy Reid Alexander! Der für sein ausschweifendes Sexleben und seine Skandalpartys bekannt ist – und der alles daran setzt, sie zu verführen. Bei seinen Küssen bekommt Emma ganz weiche Knie. Doch ist es wirklich eine gute Idee, sich auf Reid einzulassen? Denn in Wahrheit fühlt sich Emma mit all dem Glamour nicht wohl. Außerdem ist da auch noch ihr sensibler Co-Star Graham Douglas, allerdings scheint dieser schon vergeben zu sein …“ (Quelle: MIRA Taschenbuch Verlag)

Ende letzten Jahres las ich die Bad Romeo & Broken Juliet Bände von Leisa Rayven, die mir unheimlich gut gefallen haben. Zentral war dort vor allem, dass es sich bei den Charakteren um Schauspieler handelte. Irgendwie musste ich, als ich die Inhaltsangabe gelesen habe, direkt daran denken und bekam Lust auf das Buch. Klar, es handelt scheinbar um einen klassischen Liebesroman, groß überraschen wird mich da wohl nichts, aber ich möchte das Buch wirklich gerne lesen und mir selber ein Urteil bilden. Außerdem finde ich die Cover der insgesamt vier Bände wirklich schön!

u1_978-3-596-19700-2
Bildquelle

„Don Tillman will heiraten. Allerdings findet er menschliche Beziehungen oft höchst verwirrend und irrational. Was tun? Don entwickelt das Ehefrau-Projekt: Mit einem 16-seitigen Fragebogen will er auf wissenschaftlich exakte Weise die ideale Frau finden. Also keine, die raucht, trinkt, unpünktlich oder Veganerin ist. Und dann kommt Rosie. Unpünktlich, Barkeeperin, Raucherin. Offensichtlich ungeeignet. Aber Rosie verfolgt ihr eigenes Projekt: Sie sucht ihren biologischen Vater. Dafür braucht sie Dons Kenntnisse als Genetiker. Ohne recht zu verstehen, wie ihm geschieht, lernt Don staunend die Welt jenseits beweisbarer Fakten kennen und stellt fest: Gefühle haben ihre eigene Logik.“ (Quelle: FISCHER Taschenbuch Verlag)

Das erste Mal habe ich das Buch auf dem Instagram Kanal der lieben Anabelle von Stehlblueten gesehen. Damals habe ich das Buch aber noch gar nicht wahrgenommen. Mittlerweile ist es mir oft begegnet und hat mich sehr neugierig gemacht. Vor allem Fans von Sheldon Cooper aus The Big Bang Theory sollen wohl Parallelen finden. Dons Unterfangen klingt in jedem Fall ziemlich schräg und zum Scheitern Verurteilt. Ob es ein Happy End gibt? Das finde ich hoffentlich in naher Zukunft heraus!

Was ist in letzter Zeit auf eure Wunschliste gewandert? Oder versucht ihr gerade auch krampfhaft einen Gang zurückzuschalten? 

Advertisements

11 Gedanken zu “Wunschzettel #4

    1. Danke für den Tipp! Ich hab jetzt schon lange wieder mal nach einem Hörbuch für unterwegs gesucht. 🙂 Die Hörprobe war ja schon mal toll und mit dem Leser könnte ich auf alle Fälle auch leben. ^^

      Gefällt mir

  1. Das Rosie Projekt ist genial! Falls du noch eine überzeugende Hand benötigst – auf meinem Blog habe ich vor kurzem erst die Rezension dazu veröffentlicht. 🙂 Du kannst mich natürlich auch anquatschen und nach meiner meinung fragen 😀 🙂 Ich lese gerade den zweiten Teil und amüsiere mich immer noch köstlich!

    Gefällt 1 Person

    1. Sehr gut! Da muss ich doch unbedingt mal deine Rezension lesen! 🙂 Schön, dass es da einige positive Erfahrungen mit dem Buch gibt, da steht einem Kauf ja so gut wie nichts mehr im Wege – abgesehen vom Buchkaufverbot natürlich… ^^

      Gefällt mir

  2. „Der Pfau“ scheint auf jeden Fall unterhaltsam zu sein, habe gleich mal in eine Leseprobe reingeguckt und ich finde es liest sich locker leicht weg, klingt nach einem guten Sommerbuch. 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s