Anhang: Februar

 

Der Februar ist unheimlich schnell an mir vorbeigezogen. Irgendwie war immer etwas los. Ski-Urlaub, Take-Home-Klausur, Geburtstage…Ein Wunder, dass ich es trotzdem geschafft habe, für meine Verhältnisse viele Bücher zu lesen und auch was Serien angeht, einige wunderbare Stunden erlebt habe. Das muss sich im März wirklich ändern, sonst sehe ich, was die Hausarbeit betrifft, schwarz. Aber jetzt schwelge ich erstmal in den überwiegend schönen Erinnerungen.

Gekauft
Mein Rebuy-Paket habe ich euch ja bereits hier ausführlich gezeigt. Neu eingezogen sind außerdem Dark Wonderland – Herzbube und Falling Kingdoms 3 Lodernde Macht. Insgesamt komme ich also auf 6 Bücher. Ich arbeite scheinbar ernsthaft daran, einen SuB aufzubauen. Dieses Lesetagebuch fand darüber hinaus auch den Weg zu mir nach Hause.

IMG_20160228_143503

Gelesen
Gelesen habe ich insgesamt 4 Bücher. Eine Rezension zu Love & Lies: Alles ist erlaubt habe ich euch bereits hier hochgeladen. Das Buch entpuppte sich für mich leider als ein absoluter Flop und kann von mir wirklich nicht empfohlen werden. Die Dark Wonderland Reihe hingegen begeisterte mich auf Anhieb! Band 1 habe ich ebenfalls hier rezensiert und auch für den zweiten Band habe ich nur lobende Worte übrig! Jetzt heißt es für mich wohl oder übel Warten. Außerdem konnte ich natürlich nicht warten und habe mir gleich Falling Kingdoms 3 gekauft und verschlungen. Eine Rezension folgt ganz bald.

IMG_20160228_143618

Gestreamt
Habe ich diesen Monat wirklich eine Menge. Die Bezeichnung Fernseheule trifft es ziemlich gut. Oder Netflixeule.

Zunächst einmal habe ich die Serie Blood Lad geschaut. Es handelt sich dabei um eine Animeserie. Ich habe sie zufällig entdeckt und ganz spontan begonnen. Inhaltlich geht es darum, dass sich ein Menschenmädchen in die Dämonenwelt verirrt und dort auf den Vampir Staz trifft. Bevor sich die beiden überhaupt besser kennen lernen können, wird das Mädchen von einer fleischfressenden Pflanze vertilgt und ist plötzlich ein Geist. Staz will ihr helfen, ihren menschlichen Körper zurückzubekommen. Insgesamt war das Ganze sehr unterhaltsam und hat mich ein bisschen an Warm Bodies erinnert. Die Ansprüche sollten aber nicht zu hoch geschraubt werden. Die Mädels hüpfen natürlich in viel zu knappen Outfits durchs Bild und sind nach alter Manier mehr als naiv. Davon abgesehen sind mir die ziemlich verrückten Charaktere aber schnell ans Herz gewachsen und die 10 Folgen gingen viel zu schnell vorbei. Was ich nicht wusste, diese 10 Folgen umfassen gerade einmal die ersten sechs Bände des Mangas. Wenn ihr also wissen wollt, wie es ausgeht, müsst ihr weiterlesen. Für mich war diese Offenbarung nach der letzten Folge sehr frustrierend!

Eines meiner Highlights war außerdem definitiv Modern Familiy! Zu der Serie werde ich definitiv noch einen extra Beitrag schreiben. Seit Orange Is the New Black habe ich lange nicht mehr so gelacht! Momentan bin ich bei der zweiten Staffel und freue mich auf die Fortsetzung im März.

Kurz reingeschaut habe ich in FargoDie Serie beruht auf einer wahren Geschichte und handelt davon, dass ein Kopfgeldjäger zufällig in das Leben des Versicherungsvertreters Lester tritt und somit einige Ereignisse in der Kleinstadt ins Rollen bringt. Mich hat das alles ziemlich fasziniert aber gleichzeitig war die Atmosphäre auch sehr verstörend und die Charaktere haben es in sich. Wenn mir mal nach etwas schwerer Kost ist, werde ich auf die Serie definitiv zurückkommen.

IMG_20160228_143155

Geschaut
Habe ich diesen Monat im Kino zwei Filme.

The Hateful Eight habe ich mit meinem Freund gesehen. Schon die Musik zum Anfang hat mich komplett verstört. Genau der richtige Einstieg. Allgemein war die akustische Untermalung fantastisch und hat den Film bestens eingerahmt. Den Kinosaal habe ich nach ca. drei Stunden sehr zufrieden verlassen. Charaktere und Set waren wie gewohnt mehr als überzeugend. Auch der große Showdown hat die Erwartungen erfüllt und war typisch Tarantino.

Mit meiner Mama war ich außerdem in Sisters. Ich übertreibe nicht, wenn ich sage, dass ich schon sehr sehr lange nicht mehr so heftig im Kino gelacht habe! Im Ernst, ich konnte streckenweise gar nicht mehr aufhören und da war ich nicht die Einzige. Das Kino war mit ca. 20 Menschen (überwiegend Frauen) besetzt und wir haben scheinbar alle den gleichen (vielleicht primitiven) Humor geteilt. Wer intellektuelle Wortgefechte erwartet, ist in dem Film definitiv falsch, wer sich allerdings einfach mal richtig amüsieren will, dem kann ich einen Kinogang wirklich empfehlen!

Geplant
Da ich im kommenden Monat vor allem auf Arbeit oder in der Bibliothek sein werde, sehe ich mich lediglich spät am Abend oder in den öffentlichen Verkehrsmitteln mit einem Buch. Ich plane deswegen eher schlankere Exemplare ein. Ich würde gerne Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry beginnen und außerdem habe ich mir Hope Forever aus der Bibliothek ausgeliehen. Ja, es ist jetzt doch erstmal ein Einzelband von Colleen Hoover geworden. Ich bin auf jeden Fall schon gespannt!

IMG_20160228_143245

Wie war euer Monat? Gab es Highlights, Enttäuschungen oder Überraschungen?

Advertisements

5 Gedanken zu “Anhang: Februar

  1. Hey,
    Ich dachte ich hinterlasse dir mal ein Kommentar und heiße dich in unsere Buchblogcommunity willkommen. 😀

    Modern Family mag ich aus so gerne. Sie sind einfach so witzig. ich habe nur leider nach der 2ten Staffel aufgehört, warum auch immer. ^^

    Die Fallingkingdoms Reihe möchte ich auch noch unbedingt lesen und bin schon gespannt, wie schnell ich die Bücher verschlingen werde. Ist eig ein 4 Band im Deutschen geplant, weißt du das vielleicht zufällig?

    Liebe Grüße,
    Sarah

    Ps: Deine Bilder sind richtig schön! 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo!
      Das ist so lieb, vielen Dank! 🙂 Ich habe ganz zufällig deinen Blog entdeckt und finde ich einfach wunderbar! ❤
      Haha bei Serien geht es mir aber auch immer so, sobald ich mal länger pausiere, verpasse ich wieder den Anschluss! Oder vergesse, wo ich als letztes war ^^
      Die Reihe ist wirklich gut! Wann genau der vierte Teil erscheint, weiß ich leider nicht. Aber ich denke doch, dass er schon in Deutsch bei uns ankommt, auch wenn das bestimmt wieder eine Weile dauert 😀

      Liebe Grüße
      Maren

      Gefällt 1 Person

  2. Oh, ich glaube am Wochenende gehe ich in Sisters. Ich liebe Amy Poehler und Tina Fey und primitiver Humor muss auch mal sein. 😀
    Ich hoffe, ich schaffe es diesen Monat auch noch, Falling Kingdoms zu beginnen.

    Ich schließe mich Sarah außerdem an: Deine Fotos sind so schön!

    Liebste Grüße
    Anabelle

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s